Schamanische Heilmethoden


 Verzweiflung befällt zwangsläufig die, deren Seele aus dem Gleichgewicht ist.

Mark Aurel

pixabay.com/Skitterphoto
pixabay.com/Skitterphoto

Wenn die Tierseele erkrankt

Tierbesitzer stehen oft hilflos vor der Frage, was noch zu tun bleibt, wenn keine Therapieform bei der Erkrankung oder Verhaltensauffälligkeit ihres Tieres hilft? Die meisten Heilmethoden geraten dann an ihre Grenzen, wenn man von einer Erkrankung der Seele ausgeht, die meist durch traumatische Erlebnisse ausgelöst wurde. Durch den Einsatz schamanischer Heilverfahren kann es gelingen in andere Bewusstseinsebenen zu gelangen und dort die Ursache der Beschwerden ausfindig zu machen. Eine Schamanische Reise kann zur Traumabewältigung eingesetzt werden und die sogenannten verlorenen "Seelenanteile" zurückbringen. Die Tiere können Ängste überwinden und neue Energie sammeln. Das  natürliche Grundvertrauen des Tieres kehrt zurück.